PEUGEOT-Reparaturanleitung

PEUGEOT-Reparaturanweisungen und Video-Tutorials

Reparatur eines PEUGEOT: Einfach Ihre Baureihe oder Ersatzteil auswählen
Marke
Modell
Autoteilekategorie
PEUGEOT eigenständig reparieren

PEUGEOT Video-Tutorials

  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Ölwechsel PEUGEOT 308 1 T7 (4A_, 4C_) (wie Motoröl und Ölfilter wechseln) [TUTORIAL AUTODOC]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 308 1 T7 (4A_, 4C_) Luftfilter wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 206 1 (2D) Querlenker vorderen / Achslenker vorderen wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 308 1 T7 (4A_, 4C_) Scheibenwischer vorne wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 308 1 T7 (4A_, 4C_) Zündkerze wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 208 1 (CA_,CC_) Bremsscheiben vorne wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 208 1 (CA_,CC_) Keilrippenriemen / Rippenriemen wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Ölwechsel PEUGEOT 206 1 (2D) (wie Ölfilter und Motoröl wechseln) [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 206 1 (2D) Keilrippenriemen / Rippenriemen wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 206 1 (2D) Bremsscheiben vorne wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 208 1 (CA_,CC_) Scheibenwischer wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 206 1 (2D) Radlager hinten wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 206 1 (2D) vorderes Federbein wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 206 1 (2D) Kraftstofffilter wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 206 1 (2D) Zündkerze wechseln [AUTODOC TUTORIAL]
  • Video-Anweisung zur Reparatur Ihres PEUGEOT
    Wie PEUGEOT 208 1 (CA_,CC_) Querlenker vorderen / Achslenker vorderen wechseln [AUTODOC TUTORIAL]

Reparatur von Peugeot-Fahrzeugen: Häufig auftretende Probleme

Die Fahrzeugmodelle von Peugeot sind aufgrund der Kraftstoffeffizienz, ihrem attraktiven äußerlichen Design sowie wegen des gebotenen Komforts und des hohen Sicherheitsniveaus bekannt. Die Fahrzeugmodelle wiederstehen sowohl schlechten Straßenverhältnissen als auch aggressiven Fahrstilen gut und der Fahrer hat nur selten mit Problemen zu kämpfen. Dennoch gibt es auch hier, wie bei allen Fahrzeugen, Defekte, die auftreten können. Im Folgenden erhalten Sie Infos zu den häufigsten Problemen der Peugeot-Autos sowie zu den Möglichkeiten, die notwendigen Fahrzeugreparaturen auf eigene Faust durchzuführen.

Fahrzeugmotor

Die Peugeot-Fahrzeugmotoren reagieren empfindlich auf eine mindere Motorölqualität. Tauschen Sie Ihr Motoröl immer zeitgerecht aus, damit der Fahrzeugmotor nach Möglichkeit für eine lange Zeit problemlos läuft. Ein instabiler Motorbetrieb kann zudem durch minderwertigen Fahrzeugkraftstoff, durch das Verstopfen von Motorluft- oder Kraftstofffilter sowie durch einen Zündspulenausfall verursacht werden. Einen großen Teil der Ersatzteile können Sie unter Beachtung des AUTODOC-Peugeot-Reparatur- und -Wartungshandbuch auf eigene Faust einbauen.

Motorsteuerketten und Motorzahnriemen können häufig vorzeitig versagen. Daher wechselt man diese im Normalfall in Verbindung mit der Kurbelwellendämpferrolle bzw. dem entsprechenden Riemen aus.

Bei den Peugeot-Modellen 307 sowie 407 kommt es häufig zu Undichtigkeiten am Kühlmitteltemperatursensor. Die Erneuerung der entsprechenden Bauteile können Sie nach dem illustrierten PDF-Peugeot-Reparaturhandbuch durchführen. Dieses erhalten Sie über uns kostenlos.

Fahrer des Peugeot-Modells 308 bekommen es oft mit einer Wasserpumpenfehlfunktion oder einem Thermostatausfall zu tun. Unter Umständen gibt es auch Undichtigkeiten im Bereich des Kühlmittelausgleichsbehälters. Durch die Empfehlungen sowie Videoanleitungen sind Sie in der Lage, diesen auf eigene Faust zu erneuern. Dabei sollten Sie den Ersatzteileinbau nicht auf die lange Bank schieben: So ist das Motorsteuergerät unter anderem beim Peugeot-Modell Boxer direkt unterhalb dieses Ausgleichsbehälters eingebaut. Dadurch kann ein solches Kühlmittelleck dieses beschädigen.

Elektrische Fahrzeugausrüstung

Bei manchen Peugeot-Fahrzeugen sind die elektrischen Kontakte, die Ein- und Ausschalter sowie Kabelverbindungen Schwachstellen. Durch Stromausfälle kommt es oft auch zum Versagen Ihrer Zentralverriegelung, Ihrer Klimaanlage, Ihrer Audioanlage und der Steuerungselemente. Bei einem Kurzschluss kommt es außerdem häufig zum Durchbrennen Ihrer Glühlampen. Durch die Video-Reparatur-Tutorials für Ihren Peugeot lassen sich geringere Mängel auf eigene Faust beheben. Damit es nicht zu größeren Problemen kommt, empfehlen wir Ihnen dennoch, besser eine Fachwerkstatt zu beauftragen.

Fahrzeugbremssystem

Bei Ihrem Bremssystem gilt der entsprechende Vakuumverstärker als empfindlichstes Element. Bei manchen Peugeot-Modellen versagt dieser schon nach 50.000 km. Mit dem Selbsthilfehandbuch zur Reparatur sowie Wartung Ihres Peugeots lässt dieses Bauteil mit wenig Aufwand auswechseln.

AUTODOC CLUB-Anweisungskatalog