TOYOTA COROLLA-Reparaturanleitung

Wartungsanleitungen und Video-Tutorials für Ihren TOYOTA COROLLA

Wie man einen TOYOTA COROLLA wartet: Einfach Baureihe oder Ersatzteil auswählen
Marke
Modell
Autoteilekategorie

TOYOTA COROLLA Schrittweise selbst reparieren und warten

TOYOTA COROLLA eigenständig reparieren

Videotipps und Tutorials

  • Toyota Corolla e11 Liftback Werkstatt-tutorial downloaden
    Ölwechsel TOYOTA AYGO 1 (AB10) (wie Öl und Ölfilter wechseln) [AUTODOC TUTORIAL]
  • Instandhaltung Toyota Corolla Verso E12 - Video-Anleitung
    Wie TOYOTA COROLLA VERSO 2 Bremsscheiben hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • TOYOTA COROLLA kostenlose Anleitungen herunterladen
    Wie TOYOTA COROLLA VERSO 2 Bremsscheiben vorne und Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Toyota Corolla e12 Betriebsanleitung online
    Wie TOYOTA COROLLA VERSO 2 Innenraumfilter wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • DIY Reparatur von TOYOTA COROLLA - Kfz-Video-Anweisung
    Wie TOYOTA YARIS XP10 Scheibenwischer vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Video-Tutorial für Ihren TOYOTA COROLLA online
    Wie TOYOTA COROLLA E120 Bremsscheiben hinten, Bremsbeläge hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Toyota Corolla e11 Liftback Werkstatt-tutorial downloaden
    Wie TOYOTA COROLLA E120 Radlager vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Instandhaltung Toyota Corolla Verso E12 - Video-Anleitung
    Wie TOYOTA COROLLA VERSO 2 Traggelenk wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • TOYOTA COROLLA kostenlose Anleitungen herunterladen
    Wie TOYOTA COROLLA VERSO 2 Luftfilter wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Toyota Corolla e12 Betriebsanleitung online
    Wie TOYOTA COROLLA E120 Bremsscheiben vorne, Bremsbeläge vorne wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • DIY Reparatur von TOYOTA COROLLA - Kfz-Video-Anweisung
    Wie TOYOTA СOROLLA E150 Limousine Radlager vorne wechseln [TUTORIAL AUTODOC]
  • Video-Tutorial für Ihren TOYOTA COROLLA online
    Wie TOYOTA COROLLA E120 Traggelenk wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie TOYOTA COROLLA E120 Radlager hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie TOYOTA COROLLA E120 Radlager hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie TOYOTA COROLLA E120 Innenraumfilter wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie TOYOTA COROLLA E120 Innenraumfilter wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie TOYOTA COROLLA VERSO 2 Fahrwerksfedern hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie TOYOTA COROLLA VERSO 2 Fahrwerksfedern hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
  • Wie TOYOTA COROLLA E120 Stoßdämpfer hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
    Wie TOYOTA COROLLA E120 Stoßdämpfer hinten wechseln TUTORIAL | AUTODOC
TOYOTA COROLLA eigenständig reparieren

PDF-Anleitungen mit Illustrationen zur Wartung und Reparatur eines TOYOTA COROLLA

Möchten Sie noch mehr nützliche Informationen erhalten?

Stellen Sie Fragen oder teilen Sie Ihre Reparaturerfahrungen im Autoforum. Abonnieren Sie Updates, damit Sie keine neuen Anleitungen verpassen.

TOYOTA COROLLA erfahrungen
Im Forum fragen
playlist

Tutorial-Videos zur Reparatur beliebter TOYOTA COROLLA-Modelle

  • Ganze Wiedergabeliste zur Wartung Ihres TOYOTA COROLLA von AUTODOC CLUB
    Play all playlists
    TOYOTA СOROLLA E150 Reparatur Tutorials | Schritt für Schritt Anleitung
  • Trauen Sie es sich zu, Ihr Fahrzeug zu reparieren? – Wartungs- und Reparaturhandbücher zu Ihrem TOYOTA COROLLA
    Play all playlists
    TOYOTA COROLLA E120 Reparatur Tutorials | Schritt für Schritt Anleitung
TOYOTA COROLLA Wartunganleitung
Anregungen und Empfehlungen fürs TOYOTA COROLLA
  • TOYOTA COROLLA Tipps für Autofahrer
    Gründe für einen Verlust der Motorleistung | AUTODOC
  • TOYOTA COROLLA Hacks zur Wartung
    3 Dinge, die Motorschäden verursachen können | AUTODOC
  • DIY Reparatur von TOYOTA COROLLA - Anregungen und Empfehlungen
    Wie Sie verhindern, dass die Autoscheiben beschlagen | Tipps von AUTODOC
  • TOYOTA COROLLA Empfehlungen zur Wartung
    Wie man die Handbremse einstellt | AUTODOC
Installieren Sie die AUTODOC CLUB App!
Ihr persönlicher Kfz-Kostenmanager, Wartungstipps, Erinnerungen an anstehende Termine und Wartungsintervalle, Anleitungen für Selbstreparaturen – all das auf Ihrem Handy.
TOYOTA COROLLA Reparatur - QR-Code für AUTODOC CLUB App scannen
Scannen

Um die App herunterzuladen:

  • - scannen Sie den QR-Code ein
  • - vom App Store herunterladen
  • - von Google Play herunterladen
testat
Ihr Profil ist Ihr persönlicher Assistent

Es dient der Autokostennachverfolgung, als Serviceheft und Teileaustauschplaner sowie als Notizen- und Dokumentenablage.

Reparaturanleitung TOYOTA COROLLA
Betriebsanleitungen für beliebte TOYOTA COROLLA Modelle
    • Baujahr (von-bis): (02/2019 - ...)
    • Aufbauart: Kombi
    • Leistung (PS): 98 - 184
    • Leistung (KW): 72 - 135
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Full Hybrid, Otto
    • Baujahr (von-bis): (10/2018 - ...)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 98 - 184
    • Leistung (KW): 72 - 135
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Full Hybrid, Otto
    • Baujahr (von-bis): (06/2013 - 05/2019)
    • Aufbauart: Stufenheck
    • Leistung (PS): 88 - 154
    • Leistung (KW): 65 - 113
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (05/1987 - 09/1994)
    • Aufbauart: Stufenheck
    • Leistung (PS): 64 - 125
    • Leistung (KW): 47 - 92
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (05/1982 - 05/1989)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 64 - 116
    • Leistung (KW): 47 - 85
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (05/1987 - 10/1995)
    • Aufbauart: Kombi
    • Leistung (PS): 64 - 110
    • Leistung (KW): 47 - 81
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (05/1987 - 10/1995)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 64 - 116
    • Leistung (KW): 47 - 85
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (05/1992 - 04/1997)
    • Aufbauart: Kombi
    • Leistung (PS): 72 - 125
    • Leistung (KW): 53 - 92
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (05/1983 - 07/1987)
    • Aufbauart: Coupe
    • Leistung (PS): 78 - 131
    • Leistung (KW): 57 - 96
    • Antriebsart: Heckantrieb
    • Motorart: Otto
    • Baujahr (von-bis): (02/1970 - 11/1981)
    • Aufbauart: Stufenheck
    • Leistung (PS): 54 - 75
    • Leistung (KW): 40 - 55
    • Antriebsart: Frontantrieb, Heckantrieb
    • Motorart: Otto
    • Baujahr (von-bis): (07/1987 - 10/1995)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 64 - 125
    • Leistung (KW): 47 - 92
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (05/1992 - 11/1999)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 72 - 117
    • Leistung (KW): 53 - 86
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (08/1984 - 05/1988)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 64 - 121
    • Leistung (KW): 47 - 89
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (06/1991 - 11/1999)
    • Aufbauart: Stufenheck
    • Leistung (PS): 72 - 159
    • Leistung (KW): 53 - 117
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (04/1997 - 10/2001)
    • Aufbauart: Kombi
    • Leistung (PS): 69 - 125
    • Leistung (KW): 51 - 92
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (10/2006 - ...)
    • Aufbauart: Stufenheck
    • Leistung (PS): 86 - 177
    • Leistung (KW): 63 - 130
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (05/1992 - 04/1997)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 72 - 117
    • Leistung (KW): 53 - 86
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (04/1997 - 06/2002)
    • Aufbauart: Stufenheck
    • Leistung (PS): 69 - 126
    • Leistung (KW): 51 - 93
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (04/1997 - 01/2002)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 69 - 110
    • Leistung (KW): 51 - 81
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (04/1997 - 01/2002)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 69 - 116
    • Leistung (KW): 51 - 85
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (08/2000 - 03/2008)
    • Aufbauart: Stufenheck
    • Leistung (PS): 88 - 173
    • Leistung (KW): 65 - 127
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (03/2001 - 12/2008)
    • Aufbauart: Kombi
    • Leistung (PS): 90 - 190
    • Leistung (KW): 66 - 140
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (07/2001 - 07/2004)
    • Aufbauart: Großraumlimousine
    • Leistung (PS): 90 - 135
    • Leistung (KW): 66 - 99
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (01/2001 - 12/2007)
    • Aufbauart: Schrägheck
    • Leistung (PS): 90 - 224
    • Leistung (KW): 66 - 165
    • Antriebsart: Allrad, Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
    • Baujahr (von-bis): (03/2004 - 04/2009)
    • Aufbauart: Großraumlimousine
    • Leistung (PS): 87 - 177
    • Leistung (KW): 64 - 130
    • Antriebsart: Frontantrieb
    • Motorart: Diesel, Otto
  • COROLLA Coupe (_E9_)
  • COROLLA LEVIN Coupe (_E11_)
  • COROLLA LEVIN Coupe (E9_)
  • COROLLA Cross (_G10_)
Betriebs- und Wartungsanleitungen für TOYOTA

Toyota Corolla: DIY-Wartung und Reparatur

Motor

  • Es kommt tendenziell vorzeitig zu einem Verschleiß von der Zylinder-Kolben-Gruppe bei den Motoren, welche vor 2006 hergestellt wurden. Sie dürfen nicht vergessen, dass der Füllstand, sowie der Zustand von dem Motoröl jedes Mal kontrolliert wird, falls Sie die Wartung und Reparatur von dem Toyota Corolla eigenhändig vornehmen. Ein gesteigerter Motorölverbrauch kann auf ein Vorhandensein von Defekten hindeuten. Man kann das Öl eigenhändig auswechseln, wenn man unser Video-Tutorial angeschaut hat.
  • Es kann ein defektes Kühlsystem geben. Oft verursacht ein Austreten von Kühlmittel aus dem besagten Kühler oder den Rohren einen Defekt. Zum Vermeiden von einer Überhitzung sollte man vor allen Fahrten den Kühlmittelstand in dem Kühlmitteltank kontrollieren und falls notwendig nachfüllen. Man kann es selber vornehmen. Nutzen Sie dazu das von dem Fahrzeughersteller empfohlene Frostschutzmittel.
  • Es gibt keine lange Lebensdauer bei dem Anlasser. Falls es sich zu früh abschaltet oder auch gar nicht funktioniert, dann muss man die Anschlüsse von den Klemmen kontrollieren. Falls die Anschlüsse richtig sind, dann muss man den Wagen zur Diagnose von dem Starter in eine Werkstatt bringen und dort kann das Teil bei Bedarf ausgewechselt werden. Schauen Sie sich unsere Schritt-für-Schritt Video-Reparaturanleitung an zu dem Toyota Corolla. Dort beschreiben wir auch wie man den Anlasser korrekt installiert.
  • Auch ist die Kraftstoffpumpe anfällig für Defekte. In dem Fall hört man bei dem Betrieb seltsame Geräusche oder es gibt einen Verlust von der Motorleistung. Man sollte den Austausch einem Experten überlassen. Zur Maximierung von der Lebensdauer sollte man den Wagen mit hochwertigem Kraftstoff betanken. Tauschen Sie den Kraftstofffilter regelmäßig aus zur Reinigung von dem Motor zugeführten Kraftstoff. Dazu können Sie unsere Schritt-für-Schritt Anleitung herunterladen zur Wartung und Reparatur von dem Toyota Corolla.

Getriebe

  • Der Drehmomentwandler verschlechtert sich frühzeitig bei den Automatikgetrieben 4 und 431. Falls es bei dem Betrieb Geräusche oder ein Ruckeln gibt, dann sollte man den Wagen in die Werkstatt bringen zur Reparatur. Man sollte nicht vergessen den Füllstand von der Getriebeflüssigkeit zu kontrollieren, sowie rechtzeitig austauschen. Dazu können Sie unser illustriertes Handbuch verwenden zur Reparatur von dem Toyota Corolla.
  • Das Steuergerät funktioniert oft nicht bei Modellen mit Automatikgetriebe. Es kann dazu führen, dass der Wagen ins Schleudern gerät. Fahren Sie zur Diagnose mit dem Fahrzeug in die Werkstatt. Dort wird festgestellt, ob man die komplette Einheit oder einzelne Elemente austauschen muss.
  • Bei Autos mit Automatikgetriebe kann auch schnell die Ölpumpe ausfallen. Der Verbrauch von dem Getriebeöl steigt dann deutlich an. In diesem Fall können Sie eine Werkstatt besuchen.