Was heißt DDiS? Merkmale und technische Angaben

Was heißt DDiS? Merkmale und technische Angaben

Es handelt sich bei DDiS um Dieselmotoren mit einem Turbolader, welche auch ein Common-Rail-Einspritzsystem haben. Eingebaut werden sie bei Suzuki Modellen. Man produziert sie ab dem Jahr. Bekannt sind die Motoren für ihre hohe Leistung, den niedrigen Kraftstoffverbrauch und die gute Zuverlässigkeit. Sie sind heute für viele Suzuki Modelle verfügbar.

Eigenschaften der DDiS-Motoren

Es sind einige der beliebten Motoren von der Groupe Renault, Groupe PSA (heute Stellantis) und General Motors. Sie verfügen über einen 4-Zylinder-Motorblock aus Aluminium oder Gusseisen. Zudem gibt es einen Zylinderkopf aus Aluminium, sowie ein Common-Rail-Kraftstoffversorgungssystem zum Antrieb der Ventilsteuerung.

Populäre DDiS-Motoren

IndexHerstellerHubraum, lAnzahl an ZylindernMax. Leistung, PSMax. Drehmoment, NmProduktionsjahrSuzuki Modelle, welche mit dem Motortyp ausgestattet sind
Z13DTJGeneral Motors1,316751702005Swift
10FD53Groupe PSA1,416902002004Liana RA
10JBAXGroupe PSA1,616902152007SX4 GY
K9K 704Groupe Renault1,58651602001Jimny

Mögliche Defekte von DDiS-Motoren

DefekteMotoren
Oft leckt das Motoröl.10JBAX
Vorzeitiges Verstopfen des Ölfilters, wodurch Defekte innerhalb der Turbine entstehen.10JBAX
Fehlfunktionen von der Ventilsteuerung treten durch eine ausgeleierte Steuerkette auf.10FD53; 10JBAX
Schnelle Verschmutzung von dem AGR-Ventil. Dies kann zu dessen Klemmen führen. 10JBAX; Z13DTJ
Oft brennen die hitzebeständigen Unterlegscheiben unterhalb der Einspritzdüsen  aus.10JBAX
Frühzeitiges Ausfall der Riemenscheibe von dem Kurbelwellendämpfer.10FD53
Die Elemente von dem Kraftstoffsystems fallen häufig aus.10FD53
Durchdrehen der Pleuellager.K9K 704
Anfälligkeit der Einspritzdüsen sind gegenüber Verschmutzung.K9K 704
Die Steuerkette überspringt durch einen Druckverlusts in dem Schmiersystem die Zähne.Z13DTJ