EVSC: Beschreibung, Merkmale und Betriebsprinzip

EVSC: Beschreibung, Merkmale und Betriebsprinzip

Für die Busse und Lkws von Isuzu wird das Stabilitätskontrollsystem EVSC (Electronic Vehicle Stability Control) verwendet. Es wirkt Über- und Untersteuern entgegen und verhindert, dass das Fahrzeug auf rutschigem Untergrund die Traktion verliert. Beim Bremsen und Fahren wird die Stabilität des Fahrzeugs verbessert, dank dieses Systems.

Funktionsweise der EVSC

Das System analysiert die Giergeschwindigkeit, die Querbeschleunigung und die Radgeschwindigkeit. Mit dem vom Lenkrad festgelegten Kurs des Fahrzeugs und der tatsächliche Fahrweg wird durch das System verglichen. Damit der gewünschte Fahrweg bei Abweichungen wiederhergestellt werden kann, bremst das System einzelne Räder ab. Das passiert mit hilfe von den Bremsen und der Hydraulikeinheit des ABS, und wenn es nötig ist, wird das Motordrehmoment verringert.

Mit EVSC, die beliebten Modelle:

  • Giga,
  • Forward 18,
  • Elf NKR 8.

Hauptgründe für Fehler

  • Der ABS-Raddrehzahlsensor ist ausgefallen,
  • Der vom Hersteller empfohlenen Werte weichen vom Reifendruck ab,
  • Der Bremsflüssigkeitsstand ist zu gering,
  • Unterschiedliche Reifengrößen sind montiert,
  • Der Lenkwinkelsensor, Gierratensensor und Bremspedalpositionssensor ist ausgefallen.
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]